Bester Kaffeevollautomat
Kaffeevollautomat kaufen

Saeco INCANTO de Luxe im Test

Mit ihrem schicken Design ist die Saeco Incanto de Luxe, egal ob in silber oder schwarz gehalten, ein echter Blickfang – besonders in hellen Küchen. Sie bereitet im Handumdrehen allerlei leckere Kaffeespezialitäten zu, ist wirklich simpel zu bedienen und bietet zahlreiche sinnvolle und effektive Funktionen. Durch die recht großen Volumina von Wassertank, Bohnenbehälter und Pulverschacht ist ihr Einsatz auch im Büro oder beim Catering denkbar. Zugegeben, mit 14 Kilogramm Gesamtgewicht ist sie nicht sonderlich leicht, dabei jedoch in ihren Abmessungen kompakt und einfach zu manövrieren. Ein Drehteller unterstützt diese Mobilität.

Saeco Incanto de Luxe Test


Funktionen und Ausstattung der INCANTO de Luxe

Durch das große und leicht verständliche Display ist eine simple Handhabung garantiert. Art und Menge des gewünschten Kaffees sind programmierbar. Abgerundete, keineswegs zu kleine Knöpfe lassen sich leicht drücken und drehen, jede gewünschte Zubereitung ist auf schnellstem Wege wählbar.

Generell arbeitet das Modell sehr leise, das integrierte Mahlwerk aus Keramik verspricht eine lange Lebensdauer. Darauf weisen zufriedene Kundenmeinungen auch immer wieder hin. Leider wird dieses Mahlwerk, so der aufmerksame Hinweis eines Kunden, durch ein billiges Kunststoffrad angetrieben, ein Umstand, der durchaus für Probleme sorgen kann. Geht der Antrieb bei dauerhafter Auslastung eventuell kaputt, muss das ganze Gerät zur aufwendigen und sicher teuren Reparatur. Der Kaffee selbst wird als hinreichend heiß beschrieben. Jede einzelne Tasse lässt sich umfassend auf Füllmenge, Aromastärke und Hitzegrad festlegen, der Phantasie im Zubereiten wirklich jeder Köstlichkeit sind keine Grenzen gesetzt.

Durch das willkommene Vorbrühsystem werden die Bohnen vor dem eigentlichen Brühen mittels heißem Wasser zum Aufquellen gebracht, das Aroma kann sich dadurch noch besser entfalten. Der Mahlgrad ist in 7 unterschiedliche Stufen aufgeteilt, je nach Wunsch wählt der Nutzer dann das eher feine oder doch lieber das gröbere Pulver für sein Lieblingsgetränk. Manchmal, so ein paar Hinweise von Nutzern, verstopfe der Kaffeefilter freilich, gerade wenn besonders fein gemahlener Kaffee gewünscht wird.

Auch alle Spezialitäten, die den Einsatz von Milchschaum erfordern, lassen sich ohne Probleme produzieren: Mittels der schwenkbaren Aufschäumdüse ist für die passende und lecker konsistente Crema gesorgt. Das sogenannte Rapid-Steam System verspricht schnellstmögliches Aufschäumen ohne großen Aufwand. Selbstverständlich ist der Kaffeeauslauf höhenverstellbar, die Liebhaber von Latte Macchiato müssen auf den Einsatz hoher Gläser nicht verzichten.

Darüber hinaus bietet das Modell einen Tassenwärmer, um den Kaffee auch nach dem Brühen noch lange warm halten zu können. Allerdings sei die Abstellfläche aus nicht sonderlich kratzfestem Aluminium gestaltet, so die Kritik einiger Besitzer. Ein zweites Fach für Kaffeepulver ergänzt die Befüllung mit noch nicht gemahlenen Bohnen, der Nutzer entscheidet selbst über die gewünschte Methode und Zubereitung.

Hygiene und Handhabung

Die Incanto de Luxe enthält ein automatisches Spülprogramm, das zuverlässig seinen Dienst tut. Einige Kunden bezeichnen den Aufwand zur Reinigung trotzdem als relativ hoch. So müsse die herausnehmbare Brühgruppe mindestens einmal pro Woche gereinigt werden, der Filter alle drei Wochen. Das erscheint vielen zu oft und zu aufwendig. Allerdings reduziert der Wasserfilter effektiv den Kalkgehalt und unterstützt dadurch die lange Lebensdauer des Geräts. Zudem ist die Maschine drehbar, der hinten angebrachte Wassertank, immerhin 2 Liter groß, deshalb leicht zu erreichen.

Fazit zum Saeco Kaffeeautomaten

Viele zufriedene Nutzer sprechen ein recht eindeutiges Bild: Das Modell gehört sicher zu den überzeugendsten Geräten seiner Preisklasse. Freilich nervt einige Kunden die häufige Reinigung, zudem zerkratzt die Tassenabstellfläche aus Aluminium sehr leicht. Auch verstopfe der Kaffeefilter manchmal und es laufe sogar Wasser aus. Wie das jedoch konkret zur Belastung wird, ist nicht nachweisbar, schließlich beklagen diesen Umständen nur einige wenige Besitzer.

Und nicht zuletzt gefällt dem einen oder anderen Nutzer der Einsatz von Plastik nicht sonderlich, das Gerät gehe immer mal wieder kaputt und müsse dann umständlich zur Reparatur eingesandt werden. Im Ganzen ist die aber eine zuverlässige Maschine, die kleine Mängel hat, demgegenüber jedoch wirklich köstliche Spezialitäten produzieren kann.

Falls Sie sich für den Saeco INCANTO de Luxe interessieren

Saeco INCANTO de Luxe TestberichtINCANTO de Luxe ErfahrungenSaeco Erfahrungsbericht

Warum sollten Sie bei Amazon bestellen? Nahezu bei allen Produkten, aber vor allem bei Elektrogeräten, ist Amazon ein paar Euro günstiger als der Fachhandel.

Weitere Meinungen und Erfahrungen bei Amazon


Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen