Bester Kaffeevollautomat
Kaffeevollautomat kaufen

Nespresso Pixie – Ein Traum von einem Espresso

Sie werden denken, Sie träumen noch – schleichen morgens schlaftrunken in die Küche, legen eine pechschwarze Kapsel ein, drücken mit schwach geöffneten Augen die Starttaste und nach gar nicht wahrgenommenen 25 Sekunden nippen Sie bereits am feinsten Espresso. Es geht ein kurzes Zucken durch Körper und Sie realisieren: kein Traum – ein kleiner Schwarzer hat Sie ins Leben gerufen.

Nespresso Pixie


Nespresso – Für Feinschmecker

Nun gut, das klingt ein wenig nach Werbung. Stimmt, wir sollten hier wesentlich objektiver sein. Aber so viel sei schon mal an dieser Stelle als kurzes Fazit festgehalten: Die Nespresso Pixie ist eine ideale Maschine für Menschen, die sich bei einigen Gelegenheiten zuhause gerne mal einen exquisiten, wenn auch etwas teuren Espresso oder einen ungewöhnlichen Lungo gönnen wollen.
Nespresso Pixie Test
Wenn Sie sich jetzt fragen, was denn ein Lungo sei, hier eine kurze Erklärung. Espresso kennt heutzutage jedes Kind auch außerhalb Italiens. Lungo ist unbekannter und wird im Land des Stiefels als das Gebräu bezeichnet, das die Unwissenden nördlich der Alpen trinken: ein Kaffee mit viel zu viel Wasser. „Americano“ ist in den Augen der Italiener übrigens noch eine Stufe tiefer anzusiedeln. Dabei handelt es sich um Nescafé (der mit Nespresso nun wirklich nur den Mutterkonzern gemeinsam hat).

Womit wir wieder den Bogen geschlagen hätten: Nespresso – die werbestrategisch so gelungene Wortkomposition von Hersteller Nestlé und Espresso = Nespresso. Und mit diesem Produkt ist auch der Lungo salonfähig geworden – selbst in Italien. Ein solcher Lungo lässt sich, neben einem hervorragenden Espresso, mit der Nespresso-Maschine Pixie ausgesprochen variantenreich zubereiten.

Pixie in der Nespresso Maschinenvielfalt

In der Preishierarchie der fünf Nespresso Serien ist die Pixie die zweitgünstigste Maschine. Der offizielle Preis soll bei 150 Euro liegen. Bei Internetversandhäusern wie amazon oder Preisvergleichsportalen wie idealo werden die Nespresso Pixies aber auch schon mal zehn bis 35 Euro billiger angeboten.

Look der Pixie

Nespresso Pixie Preis

Nespresso Pixie überzeugt durch ihr knalliges, schlankes und freches Auftreten. Sie ist der kompakteste und wohl auch optisch ansprechendste Espresso-Automat aus dem Hause Nespresso. Und die Maschinen überraschen mit Funktionen, die selbst die teuersten Lattissima Maschinen nicht bieten. Der Kaffee wird traumhaft, Sie erinnern sich an den Anfang, schnell aufgebrüht. 25 Sekunden vom Einschalten bis zum aufgebrühten Espresso, das ist schon rekordverdächtig.

Mit den Abmessungen von 11,1 x 23,5 x 32,6 passt die Pixie in jede kleinste Lücke Ihrer Küche. Dabei ist sie aber eigentlich viel zu stylish, um in einer Ecke zu verkümmern. Trotz dieses kleinen Formats verfügt sie über einen 0,7-Liter-Tank und sammelt im eigenen Behälter bis zu 10 verbrauchte Kapseln. Die Maschine verfügt über eine elektrische Wasserstandsanzeige. Nach neun Minuten schaltete sie sich umweltfreundlich automatisch ab. Das ist die werkseitige Einstellung. Die Zeit können Sie, wenn gewünscht, individuell bis auf maximal 30 Minuten umprogrammieren.

Features von A bis Z

Auch wenn die Pixie arbeitet, überzeugt sie durch einen niedrigen Energieverbrauch. Insgesamt verbraucht sie 40 Prozent weniger Strom als vergleichbare Maschinen. Damit das gelungene Gesamtbild nicht durch unnötigen Strippensalat gestört wird, ist eine Kabelwicklung integriert. Die Wassermenge pro Getränk können Sie per Automatik übernehmen oder ganz individuell programmieren.

Weitere Ausstattungsdetails:

  • 19 bar Pumpendruck, um die feine Geschmacks- und Aromafülle jedes Cru zu entfalten
  • Tassen-Programmierung: für individuelle Tassenfüllmenge
  • Thermoblock-Heizsystem
  • Einfachste Bedienung per Knopfdruck
  • “Flow-Stop”-Funktion: automatische Abschaltung, kein Überlaufen des Espressos
  • Automatischer Auswurf der benutzten Kapseln beim Öffnen, die leeren Kapseln fallen direkt in den Kapselcontainer
  • Einklappbares Abtropfgitter für unterschiedliche Tassen- und Glasgrößen
  • Beleuchtete Tasten

Mögliche Kaffeesorten

Doch lassen Sie uns jetzt zu dem Wichtigsten kommen: die Kaffeesorten. Mit der Nespresso Pixie können Sie wirklich überzeugenden Espresso oder den oben schon beschriebenen Lungo zubereiten. Nur diese beiden, fragen Sie jetzt vielleicht leicht enttäuscht? Ja, nur diese beiden aber die ganz ausgezeichnet. Dabei sollten sie auch bedenken, dass Sie 16 verschiedenen Sorten, oder Crus, wie sie im Hause Nespresso heißen, zubereiten können. Da ist wirkliche jede Sorte ein ganz eigenes Geschmackserlebnis. Und der Espresso, mit einer starken Cru, ist nur schwer zu toppen. Auch viele Kaffeevollautomaten sehen da ganz schlecht aus.

Wenn Sie dann doch Cappuccino oder Kaffee Latte wünschen, sollten Sie den Nespresso Milchaufschäumer dazu kaufen. Der kostet 70 Euro (Nespresso Preisangabe) und produziert schnell einen feinen, aber doch festen Milchschaum. Der „große“ Espresso, Sie können die Wassermenge ja selbst bestimmen, und ein großer Klacks des Schaums, fertig ist ein leckerer Cappuccino. Der ist teilweise besser als bei einigen hierzulande sogenannten „Italienern“.

Nespresso Pixie – ein Hingucker mit Kultstatus

In Deutschland wird die Nespresso Pixie ausschließlich von DeLonghi oder Krups gefertigt. In der Schweiz gibt es auch Modelle von Turmix und Koenig, die teils ein wenig günstiger als die deutschen Pixies sind. Ein Preisvergleich im Internet kann sich da lohnen.

Alle Maschinen sind nahezu baugleich, unterscheiden sich vor allem in den Farben, die von Pastelltönen im Alulook bestimmt werden. Mal sind die Seitenwände geriffelt, mal komplett glatt oder sie sind mit einem feinen Lochmuster verziert. Insgesamt gibt es fünf unterschiedliche (deutsche) Modelle:

Ganz praktische Tipps rund um Nespesso

Wenn Sie sich eine Nepresso Pixie zulegen wollen, können Sie sich bedenkenlos von Ihrem Geschmack hinsichtlich Farbe und Seitenverkleidung leiten lassen. Das Innenleben dürfte komplett identisch sein. Vergleichen Sie Preise im Internet. Pixie NespressoAchten Sie dabei auf Aktionen, die einen Gutschein von 50 Euro für den ersten Kapselsatz bieten.

Solche „kleinen Geschenke“ gibt es sogar sehr häufig. Nutzen Sie die, denn Nespresso Kapseln sind vergleichsweise extrem teuer. Je nach Cru sind zwischen 35 und 39 Cent pro Getränk fällig. Zum Vergleich: Ein Espresso mit einem Kaffeevollautomaten zubereitet, kostet höchstens ein Viertel des Nespresso Preises. Natürlich sind diese Maschinen auch sechs bis zehn Mal so teuer.

Der günstige Anschaffungspreis einer Pixie von Nespresso macht ja gerade ihren Charme aus. Sie ist die ideale Ergänzung zu einfacheren Möglichkeiten der Kaffeezubereitung, wie normale Kaffeemaschinen oder Senseo. Das Argument, günstiger Anschaffungspreis, gilt natürlich nur für Menschen, die schon mal auf den Cent achten müssen. Wer es dicker hat, wird ohnehin einen Kaffeevollautomaten mit gehobener Ausstattung wählen. Wenn Sie sich aber als weniger Betuchter am Tag mal zwei oder drei außerordentlich wohl mundende Espressi oder Lungi gönnen möchten, dann werden Sie mit einer Nespresso Pixie bestens bedient.

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Gisela sagt:

    Hallo,

    Für mich ist es wirklich der Vorteil der Bequemlichkeit, warum ich auf meine Nespresso nicht verzichten möchte. Ich bin ein ausgesprochener Morgenmuffel und vor meiner ersten Tasse Kaffee, darf mich niemand ansprechen. Der Geschmack ist aus meiner Sicht und für meinen eigenen persönlichen Geschmack 1a und ich habe in manchen Café schon schlechteren Kaffee getrunken, der dann aber nicht 35 Cent pro Tasse, sondern 2,50 Euro gekostet hat.
    Gisela Schöne

  2. Jens sagt:

    Hallo,
    Die einen lieben die Bequemlichkeit (wer nicht?!), die anderen lieben die Abwechslung, so wie ich. Und wenn ich mir die original Kapseln hole, weiß ich von vornherein, dass ich eine gute Tasse Kaffee bekomme. Ob es dann auch die richtige Geschmacksrichtung ist, hängt natürlich vom individuellen Geschmack ab. Bevor ich mir meine Nespresso geholt habe, habe ich verschiedene Kaffeesorten ausprobiert. Klar kann man guten Kaffee von Tchibo bekommen, aber wie sieht es dort mit den verschiedenen Geschmacksrichtungen aus, die ein Nespresso bietet. Aber egal, wer Kaffee mag, wird den Kaffee aus einer Nespresso mögen. Und wer den Kaffee von McD. Bevorzugt, dem ist sowieso nicht geholfen!
    Gruß Jens

Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen