Bester Kaffeevollautomat
Kaffeevollautomat kaufen

Krups EA 6930 im Test

Die Krups EA 9630 fällt auf: Ihr besonders kompakt gehaltenes Design strahlt Eigenwilligkeit und zugleich Zuverlässigkeit aus, die bewusste Verwendung von geraden und klarer Linien garantieren einen optischen Hingucker. Das wird durch den Einsatz von Chromelementen unterstützt. Auch die Funktionalität und die Pflege des Modells werden von vielen zufriedenen Nutzern gelobt und mit einem Preis von rund 400 Euro gehört sie in die untere bis mittlere Preisklasse. Mit 10 Kilogramm Gesamtgewicht lässt sich das Gerät recht einfach manövrieren und passt optimal in wirklich jede Küche, gleich welcher Größe.

Krups EA 6930 Testbericht


Ausstattung der Krups Maschine

Der kleine Kaffeevollautomat produziert ein durchaus gelungenes Kaffeeerlebnis, gleiches gilt für den Milchschaum. Eine ganze Reihe willkommener Funktionen unterstützt den individuellen Genuss, nur Liebhaber von Latte Macchiato stehen vor einem kleinen Problem: Zwar ist der Kaffeeauslauf in der Höhe verstellbar, doch passen die für die cremige Spezialität nötigen Hochgläser nicht mal im Ansatz unter die Ausgabedüse. Freilich ist mittels der seitlich angebrachten Milchschaumdüse die Herstellung von wirklich gut schmeckendem Milchschaum möglich, der sich dann problemlos in die höheren Gefäße einfüllen lässt.

Auch ist der Mahlgrad des Kaffees und die eigentliche Kaffeewärme in drei Stufen verstellbar, was nicht nach sonderlich viel Auswahl klingen mag, sich in der Praxis laut Kundenmeinungen hervorragend bewährt. So garantierten viele Stufen zur Einstellung nicht unbedingt die passende Abstimmung im tatsächlichen Mahlen – bei diesem Krups Gerät gelingt dies trotz der geringen Auswahl. Allerdings enttäuscht der installierte Tassenwärmer, er scheint ein wenig lau, was jedoch nicht weiter schlimm ist, da der zubereitete Kaffee sehr gute Temperaturen erreicht.

Zahlreiche weitere Details versprechen große Auswahl und effektive Zubereitung. Dazu gehören eine Dampffunktion, das Crematic-System oder Thermoblock-Technologie. Als besonders einfallsreich und innovativ ist dabei ein Programm hervorzuheben, das nach Wasserzugabe beim vorherigen Stand des Kaffeebrühens wieder ansetzt. Ist etwa beim Zubereiten plötzlich das Wasser alle, speichert der Automat den Stand, wartet das Nachfüllen ab und arbeitet dann punktgenau weiter. Solch eine Funktion findet sich nicht mal bei viel teureren Modellen – in jedem Fall ein großer Pluspunkt für den Krups EA 6930.

Die variable Brühkammer fasst zwischen 6 und 9 Gramm, der Bohnenbehälter 275 Gramm. Letzterer ist transparent auf der oberen Fläche des Geräts eingebaut und zieht dadurch die Blicke auf sich. Fast wirkt das Modell wie ein Automat aus dem Cafe – doch dafür ist es leider zu klein.

Am besten bleibt das Gerät für den kleinen 2 Personen-Haushalt oder die Single-Küche geeignet, sind doch die Füllmengen sowohl von Kaffee wie auch vom Wasser nicht sonderlich voluminös. Bedienen lässt sich der Krups EA 6930 ganz einfach, alles ist über die frontal angebrachten, wenigen Knöpfe regelbar und mittels des übersichtlichen Displays zu verfolgen. Die Zubereitung des Lieblingsgetränks wird dadurch zum Kinderspiel.

Pflege und Hygiene

Leider lässt sich die Brühgruppe nicht zur manuellen Reinigung entnehmen. Was nach Mangel aussieht, ist aber offenbar keiner: Alle Kunden loben die effektiven und vollautomatischen Spül- und Pflegeprogramme. Diese täten auch nach Jahren noch ohne Probleme ihren Dienst. Im Allgemeinen wird das Modell als sehr stabil und robust beschrieben. Nur der Abfallbehälter muss bei Bedarf zur Reinigung entnommen werden wie auch der Wassertank. Alles weitere erledigt der Automat selbstständig und zuverlässig. Von außen ist die Maschine aufgrund der erwähnt kompakten Bauweise leicht abzuwischen.

Kleinen Familien oder Singles ist der Krups EA 6930 Vollautomat beinahe uneingeschränkt zu empfehlen. Viele zufriedenen Kundenmeinungen und die Tests sprechen eine deutliche Sprache. Kleine Mängel wie der unzureichende Tassenwärmer oder die geringe Verstellbarkeit des Kaffeeauslaufs sind zwar nicht schön, aber auch nicht sonderlich problematisch. Das Preis-Leistungsverhältnis bleibt wirklich ausgewogen, der Kunde erhält ein Gerät mit vielen Funktionen und einem pfiffig- kompakten Design, das sich in mancherlei Hinsicht vor seinen Konkurrenten nicht zu verstecken braucht.

Falls Sie sich für den Krups EA 6930 interessieren

Krups EA 6930 TestberichtKrups ErfahrungenEA 6930 Erfahrungsbericht

Warum sollten Sie bei Amazon bestellen? Nahezu bei allen Produkten, aber vor allem bei Elektrogeräten, ist Amazon ein paar Euro günstiger als der Fachhandel.

Weitere Meinungen und Erfahrungen bei Amazon


Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen