Bester Kaffeevollautomat
Kaffeevollautomat kaufen

Kaffeegenuss auch Zuhause mit einem Kaffeeautomaten

Der normale schwarze Kaffee hat schon seit langem ausgedient. Stattdessen sind Cappuccino, Mokkacino und Co. auf den Getränkekarten in Restaurants und Cafés zu finden. Heutzutage wird Kaffee nur noch selten getrunken um die heruntergekommenen Energielevel aufzufrischen. Die modernen Kaffeevarianten bieten nämlich nicht nur Koffein, sie sorgen für ein einmaliges Geschmackserlebnis. Trotz oft gewaltigen Geschmacksunterschieden, unterscheiden sich Kaffeespezialitäten in der Regel nur in der Stärke oder Ration Milch im Kaffee.

Kaffeegenuss Zuhause


Geld sparen durch einen Vollautomaten

Mit der zunehmenden Beliebtheit der Brühe steigen auch die Preise. So kann eine Tasse Kaffee bis zu mehreren Euro kosten. Vor allem in den beliebten Großbetrieben wie etwa Starbucks können neue Kaffeevarianten erheblich teurer sein als traditioneller Kaffee. Wer ohne tägliche Tasse Kaffee nicht auskommt, kann hier am Ende der Woche eine um einiges leichtere Geldtasche haben.

Aus diesem Grund holen sich immer mehr Kaffeetrinker eine ordentliche Kaffeemaschine nach Hause. Wer den Luxus eines vielseitigen Kaffeevollautomaten in den eigenen vier Wänden erleben will, hat nicht nur den Vorteil des unmittelbaren Kaffeegenuss, die eigene Zubereitung ist um einiges günstiger als die täglichen Besuche im Café. So kostet ein Cappuccino aus dem Vollautomaten meist nicht mehr als 10 Cent.

Welches Produkt eignet sich am Besten?

Wenn es zum eigentlichen Kauf so einer Maschine kommt, sollte man sich allerdings im Vorhinein über die breite Auswahl erkundigen. Während in Restaurants oder Cafés oftmals große Gastronomie-Kaffeemaschinen, wie etwa vom Unternehmen Franke, eingesetzt werden, ist die Anschaffung von solchen Kaffeeautomaten für den Heimgebrauch nicht sinnvoll. Außerdem liegen diese leistungsstarken „Alleskönner“ in der oberen Preisklasse.

Kaffeeautomaten von DeLonghi oder Saeco sind dagegen eine günstigere Alternative für den Allgemeinverbraucher. Die Maschinen sind zwar nicht so vielseitig in Sachen Funktionsmöglichkeiten, doch bei einem Preis von derzeit ca. fünf- bis sechshundert Euro kann sich dieses moderne Gerät sehen lassen.

Padmaschine als preiswerte Alternative

Wer beim Erwerb einer Kaffeemaschine extra Geld einsparen möchte, sollte sich nach einer Pad-Maschine umsehen. Diese sind nicht nur um einiges billiger, die Kaffeeherstellung ist dabei ein wahres Kinderspiel. So werden einfach die in verschiedensten Geschmacksrichtungen erhältlichen Pads in die Maschine eingelegt um guten Kaffee zuzubereiten.

Zu den beliebtesten Kaffeepadmaschinen zählen vor allem die Produkte der Firma Senseo. Allerdings sollte nicht vergessen werden, dass bei diesen Produkten auf den frisch abgebrühten Bohnenkaffee verzichtet werden muss. Für volles Geschmacksaroma muss man schließlich doch zu einem echten Kaffeevollautomaten greifen.

Kaffeevollautomat, Pad- oder Kapselmaschine?

Egal für welches Modell man sich letztendlich entscheidet, wichtige Faktoren wie Reinigung und Einstellungsoptionen sind beim Kauf eines Kaffeeautomaten nicht zu verachten. So ist eine automatische Reinigungsfunktion beim Kaffeevollautomaten fast schon Grundvoraussetzung. Grund dafür ist vor allem der komplexe Mechanismus so einer umfangreichen Maschine. Da kann die manuelle Reinigung sehr zeitaufwendig sein. Bei einer automatischen Selbstreinigung schafft es das Produkt hingegen, die Reinigung per Knopfdruck ganz von allein zu erledigen.

Ein weiterer Punkt auf den man achten sollte ist die Druckstärke des Geräts. Kaffeepadmaschinen steigen hier leider nicht gut aus – sie verwenden im Durchschnitt, wie beispielsweise die Senseo-Kaffeemaschine, nur etwa 1,5 Bar Druck um den Kaffee herzustellen. Wer gerne Espresso trinkt muss auf Pad-Maschinen also verzichten, denn für einen guten Espresso werden immerhin etwa 15 Bar Mindestdruck benötigt. Wer den Mittelweg gehen will und gerne ein wenig mehr zahlt, der kann natürlich auch zu Nespresso greifen.

Verfasst von Nina Hasiwa


Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen