Bester Kaffeevollautomat
Kaffeevollautomat kaufen

DeLonghi Kaffeevollautomaten im Test

Wer ein echter Kenner der braunen Bohne sein will, der gibt sich nicht so einfach mit einer billigen Plastik-Kaffeemaschine zufrieden, die eine braune Brühe produziert, die nur entfernt an einen aromatischen Kaffee erinnert. Die Zeit ist reif, an die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten zu denken. Die Frage ist nur, in welches Gerät sich eine Investition lohnt, das auch wirklich alle Bedürfnisse des wahren Feinschmeckers befriedigen kann.

Delonghi Kaffeevollautomat


Was macht DeLonghi aus?

Wenn man sich auf den Weg macht, um sich die verschiedenen Modelle aus der Nähe zu betrachten, sollte man den DeLonghi Kaffeevollautomat auf keinen Fall außer Acht lassen. Das Unternehmen ist ständig darum bemüht, die Produkte aus seinem Hause innovativ zu vervollkommnen.

DeLonghi legt ganz besonderen Wert auf das Design, denn im Management ist man sich darüber bewusst, dass der moderne Konsument nicht nur besten Kaffeegenuss verlangt, sondern auch auf exquisites Design achtet, denn in der modernen Küche von heute ist der Kaffeevollautomat nicht nur eine funktionsfähige Maschine, sondern auch ein besonders schickes Accessoire. Kaffeevollautomaten von DeLonghi sind diejenigen, die unter Kaffeefreunden besonders beliebt und als Geheimtipp bekannt sind.

Ein Blick in die Historie von DeLonghi

Schaut man sich die kurze, aber eindrucksvolle Geschichte der Firma an, so kann DeLonghi nicht ohne Stolz von sich behaupten, einer der ersten Unternehmen gewesen zu sein, der eine vollautomatische Kaffeemaschine auf den Markt gebracht hat. Für das Unternehmen sind höchste Standards der Sicherheit sowie innovative Konzepte Priorität, was man unschwer an den Produkten erkennen kann.

DeLonghi KaffeevollautomatenDeLonghi Kaffeevollautomaten Test

Warum sollte es ein DeLonghi Kaffeeautomat sein?

Natürlich weiß der Kunde, dass ein Kaffeeautomat nicht gleich Kaffeeautomat ist. Allerdings ist die Auswahl auf dem Markt besonders groß und dementsprechend fällt die Entscheidung äußerst schwer. Aber warum sollte man die Anschaffung eines DeLonghi Kaffeevollautomaten unbedingt in Erwägung ziehen?

DeLonghi Kaffeevollautomaten zeichnen sich besonders durch ihre Professionalität aus und natürlich auch durch überzeugende Qualität. Aber auch wenn man sich bereits auf DeLonghi festgelegt haben sollte, fällt die Wahl immer noch recht schwer, denn im Moment gibt es fünf Baureihen, die sich, was Design und Ausstattung betrifft, allesamt voneinander unterscheiden. Manche sind in eckiger Form zu haben, andere wieder sind rund.

Was alle Modelle jedoch gemein haben, das ist der schlichte Silberton. Alle Modelle verfügen jedoch über ein einfach zu lesendes Display sowie über Tasten in schickem Design. Keine Frage, dass die Einzelteile jeder Maschine aus hochwertigstem Material gefertigt sind. Besonders praktisch ist für die leidgeprüfte Hausfrau die „No-Fingerprint“-Beschichtung, so dass das Gerät immer wie frisch geputzt aussieht.

Viele Freiheiten für Vollautomaten

DeLonghi Kaffeevollautomaten beweisen Vielseitigkeit. So kann der Kaffeeausfluss in seiner Höhe verstellt werden. Das Mahlwerk ist angenehm leise und garantiert ein besonders sanftes Mahlen der aromatischen Bohnen. Natürlich ist auch einstellbar, wie grob oder fein die Bohnen gemahlen werden sollen, was vom individuellen Geschmack abhängig ist.

Ein echter Hochgenuss ist die feine Creme auf dem aromatischen Kaffee, dessen Trinktemperatur man übrigens individuell einstellen kann. Natürlich lassen sich mit dem DeLonghi Kaffeeautomaten verschiedene Kaffeesorten genießen. Was darf es sein? Cappuccino, Caffe Latte oder Latte Macchiato? Aber auch wer den traditionellen Filterkaffee bevorzugt, der wird sicherlich auf seine Kosten kommen. Die ganz persönlichen Vorlieben beim Kaffeegenuss sind bei der Wahl des passenden Kaffeevollautomaten ausschlaggebend.

DeLonghi Maschinen bei uns im Test

Kommentare (4)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Gernot Froh sagt:

    Hallo!

    Nach Langem diskutieren (mit meiner Frau), bekam ich endlich was ich wollte meinen DeLonghi –Vollautomaten (ESAM 5500). Satte 1400 Euro sind natürlich kein Pappenstiel und nicht jeder kann und will es sich leisten. Aber wer es kann, sollte ernsthaft darüber nachdenken, sich die gleiche Maschine zu holen. Komfort, Aussehen und das wichtigste – der Kaffee – eine vernünftige Bohne vorausgesetzt, sorgen dafür, dass ich über andere Maschinen nur noch eines sage: Das ist kalter Kaffee!

    Mit freundlichen Grüßen

    Gernot Froh

  2. Marius Keil sagt:

    Guten Morgen,

    DeLonghi. Noch nicht wirklich lange bekannt hat diese Firma es geschafft, sich in kürzester Zeit einen verdammt guten Namen zu machen. Wie ist das möglich? Werbung? Preis? Durch den Preis sicherlich nicht und Werbung ist auch nicht alles. Dass der Name DeLonghi für Qualität steht, hat einen einfachen Grund: DeLonghi produziert Qualität!

    Mit freundlichen Grüßen

    Marius Keil

  3. Dirk Poll sagt:

    Hallo alle zusammen,

    Delonghi, Saceo, Bosch und Krups. Ist es inzwischen nicht egal, welchen Vollautomaten ich mir anschaffe? Die Eigenschaften unterscheiden sich zum Teil überhaupt kaum noch und die einzigen Unterschiede, die man ausmachen kann, sind der Name, Design und vor allem der Preis. Ein guter Vollautomaten von Krups schneidet bei Tests trotz des weit geringeren Preises im Gegensatz zu einer DeLonghi gleichwertig oder auch besser ab. In diesem Sinne. Gutes Genießen!

    Dirk

  4. Klaus Brehmer sagt:

    Wer einmal eine DeLonghi sein eigen nannte, wird kam noch auf eine andere Maschine schauen wollen. Design, Ausstattung und Brühergebnis sind unübertrefflich. Das Geld welches ich für meine DeLonghi investiert habe, habe ich bald wieder raus, da ich mir den Weg in ein Café nun sparen kann, weil mein Kaffee zu Hause einfach besser schmeckt!

Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen